Hast du irgendwelche Tipps zur Verwendung von Sonnencremes?

Ja, du kannst sie benutzen. Dafür gibt es mehrere Gründe. Zuerst gibt es verschiedene Arten von Sonnencremes (ich würde sagen, es ist so wichtig wie die Art der Haut, die Sie bedecken möchten). Es gibt eine hohe Variabilität in Bezug auf den Hautton.

Aber es gibt auch einige Gemeinsamkeiten: Eine gute, starke Sonnencreme schützt die Haut sehr effektiv vor den UV-Strahlen der Sonne; die Sonnencreme hat auch einen hohen Schutz vor freien Radikalen, die eine entscheidende Rolle bei der Hautalterung und dem anschließenden Auftreten von Sommersprossen und dem Auftreten von Pigmentierungen (d.h. Verdunkelung oder Aufhellung) spielen. Betrachten Siezudem einen Überlash Serum Testbericht. Schließlich hat die Sonnencreme eine höhere Wirksamkeit, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und gesund zu halten, als ein duftloser Reiniger. Als Folge ist es mutmaßlich hilfreicher als Schrunden Creme. Wenn Sie Sonnencremes besser verstehen wollen, lesen Sie die "Top"-Liste der am häufigsten verwendeten Zutaten. In diesem Beitrag werde ich über zwei Sonnencremes sprechen: die beliebteste (und teuerste) Sonnencreme auf dem Markt und diejenige, die normalerweise die meistverkaufte Sonnencreme im Allgemeinen ist, so dass Sie sie finden können, ohne alle "Top"-Zutaten lesen zu müssen. Im Gegensatz zu Soledum Balsam kann es hierdurch merklich durchschlagender sein. Im Folgenden sind alle Inhaltsstoffe der Sonnencreme aufgeführt, die Ihnen die wichtigsten Dinge über jede einzelne Sonnencreme erzählen und es Ihnen ermöglichen, Sonnencremes mit den effektivsten und preiswertesten Sonnencremes zu kaufen. So hat die meistverkaufte Sonnencreme nur vier Inhaltsstoffe: Salicylsäure, Natriumascorbylphosphat, Milchsäure und hydrolysiertes Kollagen. Wenn Sie es also kaufen wollen, müssen Sie nur aus diesen vier Zutaten auswählen. Wie Sie sehen können, ist die Liste der Zutaten sehr lang und enthält viele unnötige Informationen. Es könnte eine gute Idee sein, den Rest dieses Blogs durchzusehen, um herauszufinden, was Sie wirklich wissen müssen. Das Einzige, was du tun musst, ist, alle Zutaten zu lesen. Ich habe versucht, die Unterschiede von jedem von ihnen in der Reihenfolge zu erklären. Und hier sind die Zutaten, die am wichtigsten zu wissen sind: Natrium Ascorbyl Phosphat

Es ist Bestandteil der natürlichen Sonnencreme, diejenige, die für Ihre Haut am besten geeignet sein soll. Aber der Grund, warum es wichtig ist zu wissen, dass es ein Teil der Sonnencreme ist, ist, weil es Vitamin C enthält, und bei einigen Menschen kann es Krebs verursachen. Das Beste daran ist, dass es den höchsten Gehalt an Vitamin C in der Sonnencreme hat. Die andere wichtige Komponente ist, dass sie auch der Haut hilft, Wasser aufzunehmen und somit eine höhere Chance hat, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Vitamin A

Wenn Sie Sonnencremes verwenden, müssen Sie es ruhig angehen und dürfen sie nicht übermäßig verwenden. Es enthält Vitamin A (Retinol), das auch als Ascorbylpalmitat oder Retinol bezeichnet wird. Es ist ein natürliches Antioxidans, das ein sehr wichtiges Element der Haut ist. Viele Menschen, besonders junge Menschen, können es ein wenig schwierig finden, Retinol auf ihrer Haut zu verwenden, aber es ist besser, als es überhaupt nicht zu verwenden. Ein weiterer Vorteil ist, dass es in Kombination mit anderen natürlichen Inhaltsstoffen verwendet werden kann, um Ihnen einen zusätzlichen Schutz zu bieten. Ascorbinsäure

Ascorbinsäure ist ein natürliches Weichmacher, um es anders auszudrücken. Damit ist es definitiv stärker als Sonnencremes Test.