Warum werden Sonnencremes Sonnencremes genannt?

Weil sie von einer Firma hergestellt werden, die nicht so toll ist. Aber in Wirklichkeit ist es nicht so schlimm, denn ich bin dabei, dir zu sagen, dass Sonnencremes für die meisten Menschen großartig sind! Und das ist der Sinn dieses Blogs!

Ich benutze die Sonnencremes seit über einem Jahr, aber ich hatte nie die Gelegenheit, mit dir zu teilen, wie man sie herstellt. Ich erfuhr gerade von ihnen diese Woche, als ich eine Flasche Sonnencreme kaufte, die ich wirklich brauchte, um meine eigenen zu machen, und ich dachte, dass ich herausfinden könnte, wie man es in diesem Blog macht. Ich bin wirklich froh, dass ich es getan habe!

Ich möchte meine Technik mit dir teilen und dir von meiner Lieblingssonnencreme, der Sunblast Cream, erzählen. Damit ist es ganz bestimmt sinnvoller als Chefsessel Creme.

Wie man einen Sonnenschutz herstellt, den man tatsächlich verwenden wird

Was hat also ein Sonnenschutz mit Sonnencremes zu tun? Nun, die meisten Leute werden Ihnen sagen, dass ein Sonnenschutzmittel zum Schutz vor schädlichen Sonnenstrahlen verwendet wird und dass es als Mittel zum Schutz der Haut vor den schädlichen Sonnenstrahlen verwendet wird. So werden Sie Sonnenschutzmittel mit dieser Bezeichnung sehen, wie z.B. SPF 50 oder SPF 50 . Es gibt auch Sonnenschutzmittel, die gleichzeitig Sonnenschutz und Sonnenschutz verwenden.

Um eine Sonnencreme zu erhalten, die Sie tatsächlich verwenden werden, sollten Sie eine kaufen, die eine hohe Konzentration an UVB-Strahlen enthält. Wenn Sie einen Sonnenschutz kaufen, der nur UVB-Strahlen enthält, werden Sie wahrscheinlich mit einer Menge Hautschäden enden, die Hautcremes zum Entfernen erfordern. So können Sie den Sonnenschutz viel häufiger verwenden, aber gleichzeitig ist er teurer. Dies kann wirklich bemerkenswert sein, im Vergleich mit Sonnencremes Test Darüber hinaus enthalten viele Sonnenschutzmittel andere schädliche Substanzen, einschließlich Chemikalien, die Hautirritationen verursachen, und Reizstoffe, die die Menge der Rötungen, die Sie nach der Anwendung erleben, erhöhen können.

Ein Sonnenschutz muss auch in Verbindung mit anderen Hautpflegeprodukten wie Serum und Feuchtigkeitscremes verwendet werden. Zum Beispiel, wenn Sie eine Menge Feuchtigkeitscreme mit Ihrem Sonnenschutz verwenden, werden Sie auch mehr Feuchtigkeitscreme mit Ihrer Haut verwenden, was zu Ihrer Rötung beitragen wird.